Von Becky Upham11. März 2019 Ist die beste neue Hoffnung der Ketamin-Depression

Von Becky Upham11. März 2019 Ist die beste neue Hoffnung der Ketamin-Depression

Von Don Rauf24. April 2018

Putzen Sie Ihre Zähne zu hart?

Wenn Sie empfindliche Zähne haben, können zu starkes Zähneputzen oder die Verwendung der falschen Zahnbürste die Symptome verschlimmern. Lernen Sie die richtige Putztechnik. . .

Von Lisa Haney27. November 2017

Was ist Schmelzerosion?

Ihre täglichen Gewohnheiten – von dem, was Sie essen und trinken, bis hin zum Zähneputzen – können Ihren Zähnen schaden.

Von Natalie Gingerich Mackenzie14. November 2017

10 zahnmedizinische Mythen, entlarvt

Es gibt viele Missverständnisse darüber, was es braucht, um Ihre Zähne gesund zu erhalten. Trennen Sie Fakten von Fiktion.

Von Natalie Gingerich Mackenzie14. November 2017

Möchten Sie Hausmittel zur Reinigung von falschen Zähnen?

Bis 14. November 2017

So stoppen Sie das Zähneknirschen, um Ihr Lächeln zu schützen

Bis 14. November 2017

7 natürliche Heilmittel gegen Zahnschmerzen

Bis 14. November 2017

8 überraschende Lebensmittel, die Ihr Zahnarzt nicht isst

Von Madeline R. Vann, MPHA14. August 2017″

Bei Allen Doederlein wurde im Alter von 21 Jahren eine schwere depressive Störung diagnostiziert. Nach vier Jahren mit Depressionssymptomen half die Diagnose, seine anhaltenden Gefühle von Hoffnungslosigkeit, Aufregung und Angst sowie seine Schlafstörungen zu erklären.

Doederlein, der jetzt als Executive Director für externe Angelegenheiten bei der Depression and Bipolar Support Alliance in Chicago arbeitet, bestritt, dass er viele Jahre lang depressiv war.

Ich glaube, ich hätte früher diagnostiziert werden können, aber ich fand es schwierig, gegenüber Psychiatern ganz ehrlich zu sein, und selbst mir selbst gegenüber brauchte ich in den ersten Jahren Hilfe”, sagt er. “Ich glaubte, ich könnte es ‘abschütteln’. oder ‘aus ihm herausschnappen. ’”

Als Döderlein schließlich diagnostiziert wurde, hatte er das Glück, eine unterstützende und verständnisvolle Familie zu haben. Bei anderen Familienmitgliedern wurde eine schwere depressive Störung diagnostiziert, so dass Doederleins Familie einige Erfahrung im Umgang mit einer Depressionsdiagnose hatte.

Leben mit Depressionen

Döderlein bewältigt Depressionen durch eine Kombination aus Medikamenten, Gesprächstherapie und Änderungen des Lebensstils, aber das Leben mit dieser Störung ist nicht ohne Herausforderungen.

Im Laufe der Jahre hat Doederlein gelernt, sich auf die folgenden Strategien zu verlassen, um seine Depression zu bewältigen:

Medikation. Doederlein nimmt Antidepressiva ein, die zu den häufigsten Behandlungen von Depressionen zählen. “Ich gehe mindestens einmal im Jahr zu meinem Psychiater, um mich mit dem Medikamentenmanagement zu befassen”, sagt er. Gesprächstherapie. Wenn Döderlein unter Depressionen leidet, nimmt er an einer Gesprächstherapie teil, die den Menschen helfen kann, die Auslöser ihrer Depression zu verstehen und neue Wege zu lernen, damit umzugehen. „Ich gehe vielleicht so [oft] einmal pro Woche zu einem Arzt oder Therapeuten zur Gesprächstherapie“, sagt er. Unterstützung. “Meine Familie und Freunde haben mir besonders geholfen, Isolation zu vermeiden, die eine meiner Neigungen ist, wenn https://harmoniqhealth.com/de/ ich eine depressive Episode erlebe”, sagt Döderlein. Er sagt, dass sein Unterstützungsnetzwerk ihn drängen wird, wenn er Anzeichen von Isolation zeigt, das Haus zu verlassen, nur um einen Spaziergang zu machen, Kaffee zu trinken oder in den Supermarkt zu gehen. “Diese kleinen Dinge, ob Sie es glauben oder nicht, sind die ersten Schritte, um zu handeln und sich besser zu fühlen”, sagt Döderlein. Struktur. Doederlein sagt, dass es ihm hilft, seine Depression zu bewältigen, indem er strukturierte Pläne hat, rauszukommen und mit Menschen zusammen zu sein, indem er Isolation und Inaktivität vermeidet. Er plant regelmäßige Kaffeetermine, nimmt an Treffen zur Gewichtsabnahme teil, nimmt an Kursen teil und meldet sich als Freiwilliger an, damit er die Verpflichtung hat, mit anderen umzugehen. Übung. Körperbewegung ist laut Doederlein eines der besten Medikamente gegen Depressionen. „Es muss kein Ausflug ins Fitnessstudio oder gar ein flotter Spaziergang sein“, sagt er. „Allein ein Spaziergang um den Block kann die positiven Veränderungen bewirken.“ In einer tiefen Phase, in der er mit Depressionen zu kämpfen hatte, begannen Döderlein und ein Freund bei der Arbeit, ihre Besprechungen nach draußen zu führen. „[Das] hat mir wirklich geholfen – meine Stimmung verbesserte sich nach ein wenig Aktivität und ein wenig Sonnenschein.“ Kommunikation. Ein neuer technischer Trick, den Doederlein entwickelt hat, um ihn vor der Isolation zu bewahren, sind “erzwungene” SMS. “Wenn ich merke, dass ich am Boden bin und die Welt meiden will, zwinge ich mich dazu, ein paar SMS zu schicken”, sagt er. Nur einfache Texte wie “Hey, wie geht es dir?” oder “Ich vermisse dich” rufen Reaktionen hervor, um Döderlein daran zu erinnern, dass andere sich um ihn kümmern. „Die Texte von ‚Hallo‘ verwandeln sich oft in Pläne für ein gemeinsames Treffen“, sagt er, „und dann beginnt die viel positivere Dynamik des Zusammenseins und der Aktivität.“ Wellnessplan. „Ein Wellnessplan bietet eine Art ‚Roadmap‘ für regelmäßigen Schlaf, eine anständige Ernährung, die Verfolgung von Stimmungen und den Umgang mit externen Faktoren, die depressive Episoden auslösen können“, sagt Doederlein.

Über das Leben mit Depressionen

Doederlein möchte, dass die Menschen verstehen, dass Depression eine Krankheit ist und nicht definiert, wer eine Person ist.

Wie viele Menschen, die mit einer affektiven Störung wie einer Depression leben, bin ich einer der fröhlichsten und glücklichsten Menschen, die man finden kann”, sagt er. “Ich habe eine Krankheit, die meine Gefühle verwischen oder verzerren kann, aber letztendlich, wenn ich es geht mir gut, ich bin voller glück. “

Doederleins Rat für andere mit Depressionen ist, zu lernen, zu akzeptieren, dass Sie eine Krankheit haben, und sich dann zu bemühen, Schritte zu unternehmen, die Ihnen helfen, damit umzugehen.

Sie müssen auf bestimmte Dinge achten, wie zum Beispiel genug Schlaf zu bekommen und Situationen zu vermeiden, von denen Sie wissen, dass sie übermäßigen Stress erzeugen“, sagt er. „Aber mit der richtigen Balance aus Medikamenten, Gesprächstherapie, Peer-Unterstützung und einem Wellnessplan können die meisten Menschen mit Depressionen kann sich sehr wohl fühlen und ein normales, produktives, glückliches Leben führen. ”

Melden Sie sich für unseren Mental-Wellness-Newsletter an!

Das Neueste bei Depressionen

Die 10 besten Lebensmittel, um saisonale Depressionen zu lindern

Eine Auswahl an hirnverstärkenden, blutzuckersenkenden Lebensmitteln kann helfen, die Symptome der saisonalen affektiven Störung (SAD) zu lindern.

Von Jessica Migala25. Februar 2021

Kann Vitamin D bei Depressionen helfen?

Vitamin D ist dafür bekannt, unserem Körper beim Aufbau starker Knochen zu helfen, aber die Forschung zeigt auch, dass es helfen kann, die Symptome einer Depression zu lindern. Hier ist wo. . .

Von Lorie A. Parch22. Juni 2020

Depression sprechen: Ein Glossar von Begriffen, die verwendet werden, um die Störung zu beschreiben

Möchten Sie mehr über die Sprache erfahren, die die psychische Erkrankung beschreibt, von der weltweit mehr als 264 Millionen Menschen betroffen sind? Hier sind die Fakten zur . . .

Von Julie Marks17. Januar 2020

Wie man Anzeichen einer Teenager-Depression erkennt

Symptome einer Depression bei Jugendlichen können falsch interpretiert werden, und die Störung wird oft missverstanden.

Von Katie Hurley, LCSWO9. Oktober 2019

Wie man mit Depressionen von Pflegekräften umgeht

Trotz des gestiegenen Bewusstseins für Depressionen fliegt die Depression von Pflegekräften immer noch unter dem Radar. Erfahren Sie, worauf Sie achten müssen und wie Sie Hilfe erhalten.

Von Michelle Seitzer11. September 2019

Erstes Medikament gegen postpartale Depression erhält FDA-Zulassung

Eine bahnbrechende Behandlung lindert die Symptome schnell, erfordert jedoch eine IV-Injektion über mehr als zwei Tage und ist mit einem hohen Preis verbunden.

Von Don Rauf21. März 2019

FDA genehmigt Nasenspray für behandlungsresistente Depressionen

Ketamin-abgeleitetes Medikament verspricht neue Hoffnung für Menschen, die nicht von Antidepressiva profitiert haben.

Von Becky Upham11. März 2019

Ist die Ketamin-Depression die beste neue Hoffnung?

Bald könnte eine neue Art der Depressionsbehandlung leichter verfügbar sein. Ist es für dich?

Von Holly Pevzner16. Januar 2019

Expositionstherapie bei Depression, PTSE und mehr

Ursprünglich eine Behandlung für posttraumatische Belastungsstörungen (PTSD), wird die Expositionstherapie heute zur Behandlung von Angstzuständen, Depressionen, Phobien und mehr eingesetzt.

Von Kathleen Doheny27. Oktober 2015

Anzeichen einer Depression bei Kindern

Depressionen sind nicht nur für Erwachsene, auch Kinder können sie haben. Halten Sie Ausschau nach solchen hartnäckigen Verhaltensweisen.

Von Jaimie Dalessio ClaytonMärz 15, 2013″

Wenn Ärzte das Wort “Prognose” verwenden, sprechen sie über Ihr gesundheitliches Ergebnis. Ihre Vorhofflimmern-Prognose ist also eine Vorhersage darüber, wie gut Sie mit Ihrem Zustand leben und ihn bewältigen können. Die Antwort für die meisten Menschen mit Vorhofflimmern? Sie sollten in der Lage sein, ein aktives, normales Leben zu führen. Es besteht jedoch ein erhebliches Risiko, das dem in die Quere kommen kann.

Die größte Bedrohung für eine gute Prognose bei Vorhofflimmern – oder Afib – ist ein Schlaganfall, und Afib erhöht Ihr Schlaganfallrisiko erheblich. Ein Schlaganfall tritt häufiger auf, wenn Sie an Vorhofflimmern leiden, da die oberen Herzkammern sehr schnell und unregelmäßig schlagen und sich ein Gerinnsel in den oberen Kammern bilden, sich lösen und zum Gehirn wandern kann. “Das wichtigste Thema bei Vorhofflimmern ist die Verringerung des Schlaganfallrisikos”, sagt John A. Scherschel, MD, Assistenzprofessor für Medizin am University of Nebraska Medical Center in Omaha.

Schlaganfallrisikofaktoren für Vorhofflimmern

Ihre Prognose für Vorhofflimmern hängt von vielen Variablen ab, darunter Ihr Alter, die Art Ihrer Vorhofflimmern, Ihr Ansprechen auf die Behandlung und andere Erkrankungen, die Sie haben. Die Symptome von Vorhofflimmern können einige Stunden, einige Tage anhalten oder dauerhaft sein. Wenn Sie anhaltendes oder dauerhaftes Afib haben, benötigen Sie möglicherweise eine aggressivere Behandlung.

Wenn es um die Prävention von Schlaganfällen geht, möchte Ihr Arzt über Ihre Schlaganfall-Risikofaktoren Bescheid wissen – Dinge, die Ihre Wahrscheinlichkeit erhöhen, einen Schlaganfall mit Vorhofflimmern zu erleiden. Sie beinhalten:

über 75 Jahre alt sein an einer Herzinsuffizienz leiden an Bluthochdruck leiden an Diabetes haben bereits einen Schlaganfall hatten

Je mehr dieser Risikofaktoren Sie haben, desto höher ist Ihr Schlaganfallrisiko. Ihr Arzt kann ein Bewertungssystem für das Schlaganfallrisiko verwenden: Wenn Sie keine Risikofaktoren haben, ist Ihr Score null, was bedeutet, dass Sie ein Schlaganfallrisiko von weniger als 2 Prozent haben; Wenn Sie alle Risikofaktoren haben, könnte Ihr Schlaganfallrisiko nahe bei 20 Prozent liegen.

Die übliche Art und Weise, wie wir das Schlaganfallrisiko reduzieren, sind Antikoagulanzien oder Blutverdünner”, sagt Dr. Scherschel. Abhängig von Ihren Schlaganfallrisikofaktoren kann Ihr individueller Behandlungsplan zur Reduzierung des Schlaganfalls eine Änderung des Lebensstils, Aspirin, Antikoagulanzien oder eine Operation umfassen Wenden Sie sich regelmäßig an Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass Ihr Behandlungsplan so funktioniert, wie er sollte, um Schlaganfälle zu verhindern und Ihre Vorhofflimmern-Prognose zu verbessern.

Änderungen des Lebensstils zur Verbesserung Ihrer Afib-Prognose

Unabhängig davon, für welchen Behandlungsplan Sie und Ihr Arzt sich entscheiden, um Ihr Schlaganfallrisiko zu senken und Ihre Vorhofflimmer-Prognose zu verbessern, gibt es weitere wichtige Schritte, die Sie ergreifen können:

Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um kontrollierbare Risikofaktoren wie hohes Cholesterin, Bluthochdruck und Diabetes zu kontrollieren. Halten Sie alle Ihre Arzttermine ein und wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn sich Ihre Symptome ändern. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie rezeptfreie Medikamente einnehmen, insbesondere pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel und Erkältungs- oder Grippemedikamente, die kardiovaskuläre Nebenwirkungen haben könnten. Essen Sie eine gesunde Ernährung, die gesättigte Fettsäuren vermeidet, Salz begrenzt und viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte enthält. Ein gesundes Gewicht beibehalten. Treiben Sie regelmäßig Sport. Trinken Sie Alkohol nur in Maßen. Rauchen Sie nicht.

Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung bei US-Bürgern. Aber mit dem richtigen Behandlungsplan für Afib können Sie ein langes und gesundes Leben führen. Die Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt zur Verringerung des Schlaganfallrisikos ist das Wichtigste, was Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie bei Vorhofflimmern eine gute Prognose haben.

Melden Sie sich für unseren Herzgesundheits-Newsletter an!

Das Neueste in Sachen Vorhofflimmern

Mobile App kann dazu beitragen, leises Vorhofflimmern in unterversorgten Bevölkerungsgruppen mit hohem Risiko zu erfassen

Ein Smartphone-basiertes Elektrokardiogramm (EKG)-Screening-Tool hat in einer Studie von Native zuvor nicht diagnostizierte Fälle von Vorhofflimmern genau erkannt. . .

Von Lisa Rapaport23. April 2021

Studienergebnisse zeigen, dass eine höhere Proteinzufuhr Vorhofflimmern bei älteren Frauen abwehren kann

Eine umfangreiche Analyse ergab, dass der Verzehr von etwas mehr Protein als derzeit empfohlen vor Afib war, selbst nach Berücksichtigung von fornbsp. . .

Von Linda Thrasybule27. März 2020

Burnout könnte Ihr Risiko für Vorhofflimmern erhöhen

Menschen, die eine vitale Erschöpfung erfahren – eine Kombination aus Müdigkeit, Reizbarkeit und Demoralisierung – entwickeln eher Vorhofflimmern. . . .

Von Lisa Rapaport21. Januar 2020

Nichtinvasive Vagusnervstimulation reduziert nachweislich Vorhofflimmern bei postoperativen Patienten

Eine Studie der Medizinischen Universität Wien zeigt, dass Patienten, die die Ohrclip-Geräte verwendeten, ihre Wahrscheinlichkeit, einen unregelmäßigen Herzschlag zu entwickeln, verringerten. . .

Von Roxanna Asgari31. Oktober 2019

Amerikanische Indianer haben ein höheres Risiko für die Entwicklung von Vorhofflimmern, Studienergebnisse

Die Studie untersuchte mehr als 300.000 neue Diagnosen von unregelmäßigem Herzschlag in Kalifornien, und die Ergebnisse überraschten die Forscher.

Von Roxanna Asgari28. Oktober 2019

Was ist der beste Blutverdünner für Menschen mit Afib? Es darf nicht Coumadin sein

Ein Konsortium von Herzexperten hat seine Empfehlungen zugunsten einer neueren Art von schlaganfallpräventiven Medikamenten überarbeitet.

Von Sandra Gordon25. Juni 2019

Neuere Antikoagulanzien gegenüber Warfarin in aktualisierten Richtlinien für Vorhofflimmern bevorzugt

Orale Antikoagulanzien ohne Vitamin K haben ein geringeres Blutungsrisiko und können bei der Reduzierung von Schlaganfällen bei Afib-Patienten wirksamer sein als Warfarin.

Von Aisha Langford4. Juni 2019

Smartwatches gefunden, um Afib zu erkennen

Eine neue Studie zeigt, dass tragbare Geräte beim Screening auf Herzrhythmusstörungen nützlich sind, aber einige Probleme bleiben bestehen.

Von Quinn Phillips20. März 2019

Kann eine kohlenhydratarme Ernährung zu einer Herzrhythmusstörung führen?

Das Risiko für Vorhofflimmern kann steigen, wenn Getreide, Obst, Zucker und stärkehaltiges Gemüse eingeschränkt werden, heißt es in der Studie.

Von Don RaufMärz 16, 2019

Überraschende Auslöser von Vorhofflimmern

Bis zum 14. November 2017Alles sehen

Multiple Sklerose (MS) ist eine Krankheit mit Unbekannten – von der genauen Ursache bis zum genauen Verlauf – aber die Magnetresonanztomographie (MRT) ist ein Werkzeug, das Ihnen wichtige Informationen liefern kann, einschließlich der Auswirkungen von MS auf Ihr Gehirn und Rückenmark.

„MRT ist sehr nützlich für die Diagnose und Behandlung von MS“, sagt Fred D. Lublin, MD, Neurologieprofessor und Direktor des Zentrums für Multiple Sklerose am Mount Sinai Hospital in New York City. Es ist etwa zehnmal prädiktiver für die MS-Aktivität als die MS-Symptome selbst. ”

Wie MRT bei der Diagnose von MS hilft

MRT verwendet Magnete und einen Computer, um den Wassergehalt im Körpergewebe zu messen. MS ist eine Krankheit, die dazu führt, dass sich Myelin, die Auskleidung des Fettgewebes um Ihre Nerven herum, entzündet und beschädigt wird. Myelin weist normalerweise Wasser ab, aber wenn es beschädigt ist, sammelt sich Wasser an den beschädigten Stellen an. Diese Bereiche zeigen sich im MRT als helle Flecken. Und je nach Art der durchgeführten MRT-Untersuchung können auch dunkle Flecken sichtbar werden, an denen dauerhafte Schäden aufgetreten sind.

Ärzte betrachten die MRT jedoch nur als Ausgangspunkt für die Diagnose von MS. „MRT reagiert sehr empfindlich auf Myelinveränderungen, aber nicht sehr spezifisch“, sagt Karen S. Black, MD, Assistenzprofessorin für Radiologie an der Hofstra North Shore-LIJ School of Medicine und Leiterin der Neuroradiologie am North Shore University Hospital in Manhasset. NY „Es gibt viele Dinge, die helle Bereiche in einem MRT verursachen können, aber ohne weitere Informationen sind es nur nicht identifizierte helle Flecken. “